Weitere Turnvereine in Russikon

FTV Russikon
FTV Russikon
TV Russikon
TV Russikon

Eidgenössisches Turnfest in Biel

 

Die Vorfreude auf das langersehnte Eidgenössische Turnfest in Biel war gross. Nun endlich stand es bevor. Mit Gepäckstücken beinahe so gross wie wir Frauen selbst, machten wir uns auf den Weg nach Biel. Mit lauter Musik und vielen Turnern aus anderen Vereinen begann das Fest für uns bereits im Zug und stimmte uns perfekt auf die drei Tage Turnfest ein. In Biel angekommen, machten wir uns auf den Weg zum Zeltplatz, wo wir unsere spontan mitgebrachten Zelte aufstellten und uns danach wieder auf den Weg zum Festgelände machten. Dort schauten wir uns etwas um und stärkten uns für den Wettkampf am folgenden Tag. Nach einer mehr oder weniger erholsamen Nacht im Zelt waren wir einer der ersten Vereine, welcher am Samstagmorgen in den Wettkampf starteten. Als aller Erstes war Fachtest angesagt. Weiter ging es mit Stufenbarren, Gymnastik und zu guter Letzt der Pendelstafette. Für den dreiteiligen Wettkampf, der alles beinhaltete ausser dem Fachtest (8.81, 19. Rang v. 75) , erhielten wir die sehr gute Note 26.53 (93. Rang v. 351) und hatten somit unser Ziel erreicht. Um das Fest etwas länger zu geniessen, verbrachten einige von uns eine weitere Nacht im Zelt und traten erst am Sonntag die Heimreise an. Mit dem TV zusammen, gab es am Sonntagabend einen Turnerempfang, bei dem alle Russiker Turner noch einmal zusammen die guten erbrachten Resultate des Eidgenössischen feierten. Für uns alle war es ein super Erlebnis, welches wir sehr genossen haben. In all unseren Köpfen wird dieses Turnfest als einmaliges Erlebnis in Erinnerung bleiben. Zudem sind wir den Organisatoren sehr dankbar, dass es nach den verheerenden Unwettern trotz allem möglich war, weiter zu turnen.

 

by Annika Behrens