Weitere Turnvereine in Russikon

FTV Russikon
FTV Russikon
TV Russikon
TV Russikon

Jahresbericht Gym-Dance 2016

 

Am 22. Mai starteten wir in Hittnau am Kantonalen Jugendsporttag mit unserer neuen Wettkampfgymnastik. Zu Liedern von Jain, Pentatonix und Ed Sheeran tanzten wir uns für einmal in der Turnhalle und nicht auf der nasskalten glitschigen Wiese auf den ausgezeichneten 3. Rang. HERZLICHE GRATULATION!

 

Bis zu den Sommerferien tanzten wir zum Wunschlied unserer ältesten Mädels, Classic von MKTO, und genossen das Tanzen ohne Wettkampfgedanken im Hinterkopf.

 

Im Juni waren wir mit der Mädchenriege im Bruderbüel. Trotz Verschiebedatum brätelten wir bei nassem Wetter unsere Würste. Kurz bevor wieder einmal ein grösserer Regenguss kam, machten wir uns dann mit vollen Bäuchen und leeren Rucksäcken wieder auf den Heimweg.

 

In der letzten Stunde vor den Sommerferien verabschiedeten wir uns von unseren 3 langjährigen Tänzerinnen, welche nach den Sommerferien in die Berufslehre starteten. Zu unzähligen Liedern und Choreographien haben wir in den vergangenen Jahren zusammen getanzt, geschwitzt und gelacht.

 

Im September führte uns die Reise mit der Mädchenriege auf den Knobelweg. Wir wanderten, bepackt mit einem Holzscheit fürs Mittagessen, von Seuzach nach Rickenbach und hatten unterwegs Knobelaufgaben und Scherzfragen zu beantworten.

Nach der Ehrung der Siegergruppe und einem feinen Glace machten wir uns mit Zug und Postauto wieder auf den Heimweg. Im Gegensatz zu den Daheimgebliebenen genossen wir einen regenfreien Tag mit feinem Mittagsgrill.

 

Unmittelbar nach den Herbstferien starteten wir an den Kantonalen Meisterschaften Jugend Geräteturnen und Gymnastik in Seuzach zu unserem zweiten und letzten Wettkampf im Jahr. Von den Sommerferien bis zu diesem 30. Oktober übten wir intensiv an unserer Wettkampfgymnastik. Der Einsatz hat sich gelohnt. Das Gesamtbild war viel harmonischer, die Bewegungen genauer und die Formationen gut ersichtlich.

Nebenbei übten wir diverse Gymnastikschritte zu Spirits von The Strumbellas und Rollen in allen Varianten zu Ocean von Mike Perry.

 

In der verbleibenden Zeit bis zu den Weihnachtsferien tanzten wir Pirouetten zu Halo von Beyoncé bis uns schwindlig wurde und einen Tanz zu Jasons Derulos In my head. Bei diesem Tanz waren wir viel auf dem Turnhallenboden, spürten alle unsere Knochen und erfreuten uns ab dem schwierigen HipHopteil.

 

Im Dezember, zum Samichlaus, eilten wir mit den Mädchen der Mädchenriege von Posten zu Posten rund um die Schulhäuer von Russikon, um die vielen spannenden unbekannten Aufgaben zu lösen, bis dann endlich der Samichlaus mit den feinen Grittibänzen Zeit für uns hatte.

 

Nun freuen wir uns auf die Weihnachtszeit mit den vielen Überraschungen und das neue Jahr mit der Abendunterhaltung im November.

 

Iris Wegmüller-Bachmann